Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie Ergebnislisten und Berichte aktueller Ereignisse. Für besondere Momente aus der Vergangenheit können Sie auch gerne einen Blick in unser Archiv werfen.

Zum Archiv


Binärdaten

Führerscheinausbildung

Der Kreisseglerverband Lübeck bietet im Winterhalbjahr 2021/2022 wieder Kurse zum Erwerb der Führerscheine SBF, SKS und Binnen für Mitglieder der dem DSV und SVSH angeschlossenen Vereine an.
Die Kurse beginnen am Dienstag, den 19.10.2021 in den Räumlichkeiten des SVT.
Nähere Informationen befinden sich auf der Webseite des Kreisseglerverbandes www.ksv-hl.de.
Wir bitten unsere interessierten Mitglieder, sich dort online anzumelden.

Kai Bergfeld

Gemeinschaftswettfahrt der Trave-Vereine 2021

Die GW 2021 findet statt!

Die Meldung (Meldeschluss 02.09.) erfolgt ganz einfach über:

https://www.manage2sail.com/de-DE/event/gw21#!/

Alle Unterlagen sind zu finden unter: http://gw.svt-luebeck.de/

Es ist auch ein Hallenfest beim SVH geplant, allerdings dürfen nur GGG in die Halle, das heißt, Geimpfte, Genesene und Getestete.

Angehängte Dateien:

Absegeln 2021

Unter Termine finden sich Informationen zum diesjährigen Absegeln.

Pfahl-Arbeiten im Hafen erfolgreich erledigt

Datum: 09.06.2021

Liebe Mitglieder,

Die Pfahlarbeiten konnten gestern erfolgreich abgeschlossen werden. Alle Liegeplätze stehen wieder zur Verfügung. 

Euer Vorstand

 

 

Corona - Update 08.06.2021

Sportboothäfen gelten nicht mehr als Beherbungsbetriebe im Sinne der Verordnung SH. Das bedeutet, dass für Übernachtungen kein negativer Corona-Test mehr vorgelegt werden muss. In unserem Hafen können Gastlieger ebenfalls wieder übernachten.

Nach Mecklenburg-Vorpommern kann auch wieder gefahren werden. Dort ist aktuell allerdings noch die Vorlage eines Corona-Tests vorgeschrieben. Bezüglich der konkreten Handhabung und Kontrolle in den Häfen gibt es unterschiedliche Erfahrungen.

Für Einreisen nach Dänemark verweisen wir auf diese Website:
https://en.coronasmitte.dk/rules-and-regulations/entry-into-denmark

Einschränkungen bei den Sanitäranlagen (29.04.2021)

Liebe Kattegatter,

vom 03. - 07. Mai finden Reinigungs- und Instandhaltungsmaßnahmen in unseren Sanitärräumen statt. Diese werden von verschiedenen Firmen ausgeführt. Die WC´s stehen deshalb in diesem Zeitraum tagsüber nur eingeschränkt zur Verfügung. Wir versuchen immer die Verfügbarkeit eines WC´s sicherzustellen, allerdings kann es auf Grund der Arbeiten vorkommen, dass kurzfristig kein WC nutzbar ist.

Gerne hätten wir die Arbeiten bereits vor Saisonbeginn abgeschlossen, aber leider war dies aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Wir möchten euch bitten euch entsprechen darauf einzustellen und hoffen auf euer Verständnis.

Eure Takelwarte

 

Slippen 10.04.2021

Die Saison kann losgehen, die Schiffe wurden in rekordverdächtig kurzer Zeit ins Wasser gebracht. Los ging es um 6:30 Uhr mit Corona-Selbsttests für alle eingeteilten Kräfte. Alle „negativ“ und so hing bereits um 7:00 Uhr die SY „Nordstern“ am Haken.

Entsprechend unserem Hygienekonzept durften nur die eingeteilten Kräfte auf das Gelände, die Eigner nur zum Kranen Ihres Bootes. Zur Sicherstellung übernahm unser 1. Vorsitzender persönlich die Eingangskontrolle. Auf dem Gelände galten - soweit möglich - die Abstandsregeln und Maskenpflicht, die ohne Diskussionen eingehalten wurden.

Wie es sich schon letztes Frühjahr zeigte, arbeitet eine kleine eingespielte Crew ungemein effektiv und schnell. Ganz ruhig und ohne lautes Rufen flog Schiff für Schiff ins Wasser. Bereits um 12:23 Uhr war mit der Sprint Sport „again“ das letzte Schiff gekrant. Viel schneller geht nicht! Seitens der Beteiligten wurde der Wunsch geäußert, auch künftig nur noch mit kleiner Crew zu Slippen. Vom Kranführer kam ebenfalls die Rückmeldung, dass es für ihn viel einfacher sei, wenn nicht so viele Leute auf dem Gelände rumlaufen. Es scheint das Modell für die Zukunft zu sein, immerhin eine positive Lehre aus den coronabedingten Einschränkungen.

Gegen Mittag erschien das nächste Team zum Corona-Selbsttest. Auch hier waren alle „negativ“, woraufhin sie die Böcke bei Seite stellten und das Gelände aufräumten.

Somit steht einer hoffentlich schönen Saison 2021 nichts im Wege!

 

Kai Bergfeld